Carolina Singh

Yoga ist für mich eine Methode, um die eigene Aufmerksamkeit nach innen zu richten und in Verbindung zu mir selbst zu kommen.

Meine Yogareise begann 2011, als mein Onkel mir riet Yoga zu praktizieren, weil ich so gestresst war. Ich nahm mir den Rat zu Herzen und landete ein Monat später in einem Yogastudio. Meine erste Yogastunde war einfach nur magisch und hat mich sofort in den Yogabann gezogen. Die fließenden Bewegungen gepaart mit der Atmung und die innere Einkehr haben mich verzaubert und es wirkt bis heute an.

Am Yoga gefällt mir sehr, dass man sehr viel über sich selbst lernt und einen tiefen Zugang zu sich selbst bekommt. Mit jedem weiteren Üben wird die Yogareise fortgesetzt, sowohl körperlich als auch mental. Es ist interessant, dass man sich je nach Lebenslage und körperlichen Verfassung auf einen anderen Pfad der Reise befindet und trotzdem immer wieder üben kann. Im Yoga finde ich nicht nur Ruhe und Gelassenheit, sondern auch tiefe Zufriedenheit und tiefe Präsenz im Hier und Jetzt. Ich liebe die Zeit auf der Matte in der alles so entschleunigt und bewusst passieren darf. Einfach die bewusste Zeit die Du Dir selber schenkst.

Im Jahr 2018 habe ich mich zur Vinyasa Yogalehrerin +200 ausbilden lassen, weil ich mehr über Yoga und die Wirkungsweise erfahren wollte und ich meine Begeisterung für Yoga mit anderen Menschen teilen möchte. Die gesammelten Eindrücke, Gefühle, Erfahrungen und das Wissen möchte ich in meinen Stunden weitergeben. Neben Vinyasa Yoga bin ich auch im Yin- und Schwangerschaftsyoga ausgebildet.

Ich möchte Dich dabei begleiten mit Achtsamkeit und Selbstliebe in Verbindung zu Dir selbst zu kommen. Ich freue mich sehr Dich bald auf der Matte zu sehen und das ich Dich bei Deiner Yogareise unterstützen darf.

Namasté Caro

Shanti